Geschichte

Kitamura Machinery
PDF-Datei herunterladen
Seit über 80 Jahren konstruiert und fertigt „Kitamura Machinery“ weltweit   innovative hochpräzise Bearbeitungszentren nach höchsten Anforderungen von internationalen Herstellern. Dank seiner langjährigen praktischen Erfahrung im Bereich der mehrspindligen Bearbeitungszentren und dem optimalen Einsatz der Innovationen für ihre Produktion bietet “Kitamura Machinery” eine Reihe von Horizontal-, Vertikal- und 5-Achsen-Bearbeitungszentren. Die zuverlässigen Bearbeitungzentren verschaffen unseren Kunden die nötigen Wettbewerbsvorteile – höchste Produktivität, Reduzierung von Fehlstücken, Lebensdauer der Technik bei anspruchsvollen Arbeitsvorgängen und minimale Werkzeugwechselzeiten. Die Philosophie des Unternehmens – „Kreativität ohne Grenzen“ bestimmt unsere wissenschaftliche Forschung, Entwicklung und kontinuierliche Verbesserung der hochpräzisen Bearbeitungszentren, regt zu kreativen Neuentwicklungen an. Mit unseren zuverlässigen Technologien und Produktionswerken bieten wir den Kunden an, auf dem Weltmarkt erfolgreich zu sein.

Als Familienunternehmen mit traditionsreicher Geschichte und Familienleitung denkt „Kitamura Machinery“ in Generationen. Qualifizierte Dienstleistungen rund um die Maschinen, situationsspezifische Unterstützung der Kunden in den USA und weltweit haben für „Kitamura Machinery“ höchste Priorität. Wir begleiten und beraten unsere Kunden im gesamten Prozess und stehen für die Qualität,  Arbeitsproduktivität und Preise mit unserem Namen.
Das 1933 gegründete Unternehmen „Kitamura“ verfügt über eine Vielzahl von Kompetenzen, leistet aber einen wichtigen Beitrag in der  wissenschaftlichen Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet der Herstellung von hochpräzisen Bearbeitungszentren und generiert neue Produkte und Dienstleistungen, die das Produktivitätswachstum gewährleisten. Im Bearbeitungszentrenbereich ist „Kitamura“ Inhaber von über 200 Patenten und Patentanmeldungen.  

Die Philosophie des Unternehmens – „Kreativität ohne Grenzen“ bestimmt unsere wissenschaftliche Forschung, Entwicklung und kontinuierliche Verbesserung derhochpräzisen Bearbeitungszentren, regt zu kreativen Neuentwicklungen an. Mit unseren zuverlässigen Technologien und Produktionswerken bieten wir den Kunden an, auf dem Weltmarkt erfolgreich zu sein.

Entwicklungsetappen

  • In 70-er Jahren konzipierte und konstruierte „Kitamura Machinery“ erste vertikale Bearbeitungszentren mit dem gerüsteten derzeit schnellsten Werkzeugwechsler. Die Innovation, deren  Idee das Unternehmen  der tausendarmigen Göttin Sendziu Kannon verdankt, ermöglichte ein neues Niveau auf dem Gebiet der Werkzeugmaschinen  zu erreichen.

    Mit der Zeit brachte das Unternehmen Bearbeitungszentrenserie T-12, T-15 und T-20 auf den Markt heraus. In jedem Produktionswerk sammelten wir technisch optimale Lösungen, auf deren Grund weitere   Bearbeitungsprozesse entwickelt wurden. Für Neuentwicklungen ist „Kitamura“ Inhaber von vielen Patenten und Auszeichnungen.  So produzierte das Unternehmen wettbewerbsstarke, zuverlässige Werkzeugmaschinen und galt als führender Serienfertiger  für hochpräzise Zerspanungsmaschinen höchster Qualität.
  • In den 80-er Jahren änderte sich das Konzept des Unternehmens „Kitamura“, es wurde zur Entwicklungen der vollautomatisierten vertikalen und horizontalen Bearbeitungszentren mit standardmässigen Hochleistungsfunktionen gefördert. Mit der Zeit  gilten sie als Grudprinzipien der Trademarke „Kitamura“. Das neuentwickelte  Modell  Supercell-300 wurde derzeit als erstelliges in der Welt positioniert und brachte  „Kitamura“ an die Technologiespitze der Fertigung von 5-Achsen Bearbeitungszentren. Das Unternehmen war mit dieser fortgeschrittenen  Technologie seiner Zeit voraus und benutzte sie für Neuentwicklungen auf dem Gebiet der Fertigung von vertikalen und horizontalen 5-Achsen Bearbeitungszentren und Spannvorrichtungen.
  • In den 90-er Jahren wurde viel an der Formsteifigkeit und den Technologien mit schnellaufenden Spindeln gearbeitet.
    Mit der rechtwinkligen Flachführung erreichte „Kitamura“  den Entwicklungsfortschritt durch die Vorschubgeschwindigkeit von 1969 inch/Min bei schnellem Hub. Das war der derzeit höchste Vorschub für rechtwinklige Gleitführungen. Die weiteren wissenschaftlichen Studien und Versuchsneuentwicklungen von Technologien für Geschwindigkeitsbeschleunigung und Hochpräzision ernteten die durch Räderwerk bewegte Spindel, die nach kurzer Zeit  den Fertigungsbeginn der Bearbeitungszentren mit hoher Geschwindigkeit (Drehzahlbereich –  20000 pro Minute) auf dem Markt ermöglichte. Als Grundelement der Hochpräzisionsserie von horizontalen „Kitamura“-Bearbeitungszentren mit hoher Betriebssicherheit wurde die patentierte Technologie in Kombination   mit zweifachem Kugelgewiendetrieb   und verdoppelter Rückkopplung. In unseren Bearbeitungszentren TGA stecken viele Technologien, die Genauigkeit, hohe Dynamik bei der Bearbeitung schaffen und Konstruktions- und Produktionssicherheit gewährleisten.
  • 2000-er Jahre. „Kitamura“ fertigt sein erstes vertikales 5-Achsen-Bearbeitungszentrum (Mytrunnion-5) und bringt seine vertikalen und horizontalen Bearbeitungszentrenserien F und H mit Fehlergrenzen der Vollhublänge bis zu ± 0,00004 auf den Markt. Die Groß-Bearbeitungszentren werden in dieser Zeit nachgefragt und das Unternehmen „Kitamura“ baut die Produktionskapazitäten seiner Unternehmenszentrale in der Stadt Takaoka aus. Gleichzeitig entwickelt und fertigt „Kitamura“  hochinnovative Bearbeitungszentren mit hohem Anspruch an Präzision und Genauigkeit, führt die Forschungen auf dem Gebiet der fortgeschrittenen  Multi-Achsen Technologien und Maschinenkonfigurationen. Die neue „Kitamura“-Bearbeitungszentrenserie G erhielt eine neue moderne auf ihre umfangreichen Funktionen konzentrierte Gestalt und wurde durch ihr hervorragendes Industriedesign bekannt und erkennbar.

    „Kitamura“ erreichte die weltweit höchste Vorschubgeschwindigkeit von 2362 inch/Min bei schnellem Hub auf den rechtwinkligen Gleitführungen. Die Fertigung von eigener CNC-Steuerung Arumatik-Mi motivierte weitere Neuentwicklungen des Unternehmens im Bereich der metallbearbeitenden Werkzeugmaschinen fortzusetzen und bietet den Kunden technisch und wirtschaftlich optimale Lösungen für leistungsfähige Optimierung von Maschinen.